Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:beelen_woeste

zurück zu : [Gemeinde Beelen]

Wöste

Dieses ist die Beschreibung des Beelener Ortsteil Wöste.

Geschichte

Beelen wurde am 1. Januar 1975 Rechtsnachfolgerin des zum 31. Dezember 1974 infolge der kommunalen Neugliederung aufgelösten Amtes Beelen, dem die Gemeinden Beelen, Ostenfelde und Westkirchen angehörten. Letztere gelangten zu Ennigerloh.

Beelen hat keine Ortsteile im herkömmlichen Sinn. Rund um Beelen sind verschiedene Bauerschaften und Gewanne: Wöste, Thier, Hornbusch, Landhagen, Serries-Teich, Oester, Holtbaum, Hemfeld, Kiebitzheide und Hörster.

Karten

Gemeinde Beelen im Kreis Warendorf

Ortsteil Wöste

Thier, Gemeinde Beelen siehe: Maps

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Archiv Wöste

Heimatverein Wöste

Heimatverein Beelen

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/beelen_woeste.txt · Zuletzt geändert: 2021/03/11 15:23 von michael